Brauerei Kaltenböck | Über die Brauerei
 
 
Fotoleiste
Brauerei Kaltenböck
Aus der Region - Für die Region

Volkher, unser Diplombraumeister, hat sich an der Technischen Universität München in Weihenstephan neun Semester lang mit den Mysterien der Braukunst auseinandergesetzt.



Es war daher nur naheliegend, dass er das dort erworbene Wissen auch auf die Probe stellen wollte. Die ersten Versuche, das Gelernte in die Praxis umzusetzen, startete er auf dem elterlichen Hof in Palmsdorf. Zuerst in Minimengen von ca. 10 Litern.


Natürlich war zu Beginn nichts eingerichtet und es wurde noch sehr umständlich produziert. So ein Probesud nahm den ganzen Tag in Anspruch, weshalb auch bald die Unterstützung des Bruders Herwig notwendig wurde um den arbeitsintensiven Prozess etwas aufzuteilen. Dieser brachte auch sein im Studium an der Fachhochschule Wr. Neustadt – Campus Wieselburg erworbenes Wissen ein, um die Abläufe professioneller zu gestalten.


Allmählich entwickelte sich aus diesem anfänglichen Bierbrauhobby ein Rezept, das immer mehr unseren Vorstellungen entsprach.

Passend zu unserer Mostschenke zum Hoangarten nannten wir dieses Bier „Hoangarten Bier“.


Unser Hoangarten Bier verkörpert die Region in der es entsteht. Mühlviertler Hopfen, Oberösterreichische Gerste und Palmsdorfer Wasser aus dem Attergau sind die Zutaten für dieses Bier. Seit 2 Jahren wird Gerste und Hopfen auch auf den eigenen Feldern angebaut. Verkosten kann man das Hoangarten Bier in unserer Mostschenke das ganze Jahr über (Fr, Sa, So von 16 – 24 Uhr).

Im Herbst 2005 wurde zudem ein Bockbier kreiert, das mit dem Namen „Kramperlbock“ auf der Staatsmeisterschaft der Klein- und Hobbybrauer mit 132 Punkten den Gesamtsieger aller Kategorien erzielt hat.


Ganz besonders freut es uns, dass schließlich auch unser Stammbräu, das Hoangarten Bier im Jahr 2010 im Rahmen des BierAG-Award Kogresszentrum Salzburg unter der Kategorie : „ unfiltrierte Lagerbiere“ den hervorragenden 1. Platz erreichte.


Mittlerweile wird seit 10 Jahren auf dem Hof der Familie Kaltenböck Bier gebraut und seit Beginn des Jahres 2010 verfolgen Volkher und Herwig Kaltenböck das Konzept:

“Genusszentrum Hoangarten“

einer Kombination aus Rohstofferzeugung, Rohstoffveredelung und Genuss!


Das Hoangarten Bier,

unser preisgekröntes Siegerbier 2010

Dieses nach traditioneller Brauart eingebraute Bier zeichnet sich durch die Bernsteinfarbe, seine milde Hopfennote, die leichte, unaufdringliche Rezenz (=Frischeeindruck des Bieres) und durch den vollmundigen Abgang aus.

Dieses Bier ist unfiltriert und naturbelassen.

Hergestellt wird es aus Rohstoffen aus dem Land Oberösterreich

Nach einer Reifezeit von ca. 2 Monaten besticht das Bier durch seinen einzigartigen Geschmack.